Willkommen

Willkommen!

"Die Ausgabe 2021 des Piccolo Opera Festivals entspringt der Mitteilung einer guten Nachricht: Nova Gorica in Slowenien und Görz in Italien werden zusammen die Kulturhauptstadt Europas für 2025 sein! Ein Ergebnis, das einen vierjährigen Weg eröffnet, in dem die Grenzen im Namen des kulturellen Teilens und der Zusammenarbeit in unserem Gebiet noch stärker als zuvor fallen werden. Das Piccolo Opera Festival möchte sich als europäisches, grenzüberschreitendes Opernfestival mit einem originellen Projekt festigen, das ein authentisches "Opernerlebnis ohne Grenzen" bieten kann. Die beiden Opern (Don Pasquale von Gaetano Donizetti und Maria de Buenos Aires von Astor Piazzolla) werden in zwei historischen Häusern aufgeführt, die weniger als 7 km voneinander entfernt sind, eines befindet sich in Italien (Teatro Verdi, Gorizia) und das andere in Slowenien (Vila Vipolže). Die Grenze wird im Namen der Musik auch zum 700. Todestag des Dichters Dante Alighieri fallen, der Komponisten wie Liszt, Verdi, Donizetti und Puccini inspirierte. Noch mehr Möglichkeiten Musik im Freien zu genießen gibt es mit den Konzerten von "La verde musica" in neuen historischen Parks und Gärten sowieVoraufführungen mit "musikalischen Spaziergängen" und "Konzerten des Geschmacks“. Weitere Jahrestage erinnern an drei großen Tenöre wie Enrico Caruso, Franco Corelli und Mario Lanza sowie den 50. Todestag von Igor Strawinsky, den wir mit einer Sonderausgabe von l'Histoire du soldat gedenken werden. Folgen Sie den Aktualisierungen des Programms, wir bereiten uns darauf vor, Ihnen eine echte Verzauberung zu bescheren! "

Das Piccolo Opera Festival möchte sich als europäisches grenzüberschreitendes Opernfestival mit einem originellen Projekt festigen, das ein authentisches "Opernerlebnis ohne Grenzen" bieten kann.

Gabriele Ribis Künstlerischer Leiter

Unsere Partner: