Erfahrung

Erfahrung

In diesem Jahr feiert das Piccolo Festival seine 14 Ausgabe und zieht die Aufmerksamkeit von Opernliebhabern aus der gesamten Alpen-Adria Region und darüber hinaus auf sich. Die Vielfalt der Landschaften und die Schönheit historischer Orte, die in außergewöhnliche Orte verwandelt wurden, bieten ein einzigartiges Erlebnis. Maßgeschneiderte Produktionen mit jungen und talentierten Künstlern, die selbst die anspruchsvollsten Opernexperten zufrieden stellen können. Die Vielfalt der Schlösser und Landschaften spiegeln sich in der Qualität des gastronomischen Angebots wider, das von einigen der renommiertesten Köche der Region zubereitet wird, um eine einzigartige Mischung aus Klängen, Aromen und Empfindungen zu kreieren.

ANREISE

Hier finden Sie alle Informationen um Ihre Erfahrung beim Piccolo-Opera Festival in Friaul-Julisch-Venetien einzigartig zu machen.

Weitere Informationen zu Friaul-Julisch-Venetien finden Sie auf  Turismo FVG

Der Collio befindet sich an der östlichen Grenze der Region Friaul-Julisch- Venetien und ist erreichbar:

  • mit dem Zug (Bahnhof Cormons) nach Venedig und Triest.
    Sehen Sie die Verbindungen
  • mit dem Flugzeug vom Flughafen Triest (15 Minuten) und vom Flughafen Venedig (80 Minuten)
  • mit dem Auto von Venedig (90 Minuten), von Klagenfurt in Österreich (105 Minuten) und von Ljubljana in Slowenien (75 Minuten)

UNTERKUNFT

Friaul-Julisch Venetien ist eine kleine Region und in einer Autostunde erreichen Sie die Strände der Adria von den Alpen aus. Jedes Gebiet hat seine eigenen Merkmale, sodass Sie sich entscheiden können direkt zwischen den grünen Hügeln des Collio, in einer der Hauptstädte wie das mitteleuropäische Triest oder an einem Badeort wie Grado, der eine breite Palette von Lösungen bietet, zu übernachten.

GASTRONOMIE

Das Programm des Piccolo Opera Festival von Friaul-Julisch-Venetien bietet auch die Möglichkeit, die vielfältige und echte gastronomische Tradition der Region kennenzulernen, die Qualität ihrer weltweit bekannten Weißweine mit acht DOC-Gebieten (erste Qualität)! Eine Mischung aus Aromen und Düften, das Ergebnis einer ethnischen und kulturellen Mischung aus drei großen kulinarischen Traditionen: mitteleuropäisch, venezianisch und slawisch.

BESICHTIGUNGEN

Vor dem Konzert ist es möglich eine Besichtigung aller Schlösser mit dem Eigentümer oder einem der Fremdenführer des 1955 gegründeten Reiseleiterverbandes von Friaul-Julisch- Venetien zu machen, der zu den ältesten Italiens zählt. Die Vereinigung der Fremdenführer von Friaul-Julisch-Venetien, unser Partner, ist bei der ANGT (Vereinigung der nationalen Fremdenführer), Mitglied der Fédération Européenne des Associations de Guides, registriert.

EINFÜHRUNG

Für alle Veranstaltungen des Festivals wird es eine Einführung zur Veranstaltung an einem bestimmten Ort geben. Ein Musikwissenschaftler und ein Ballettexperte präsentieren die Geschichte, die Handlung, das Programm sowie technische Details und Kuriositäten zur Produktion. In einigen Fällen kann es sein das die Künstler daran teilnehmen. In den letzten Ausgaben wurden die Einführungen von den Musikwissenschaftlern Rino Alessi, Valentino Sani, Alessio Screm und dem Komponisten Federico Gon gehalten.

Unsere Partner: